AKTUELLE Termine

Aktuelle Termine bitte nachfragen:
Aufstellungsgruppe
Heilertreffen/
Stammtisch

Individuelle Veranstaltungen, Inhouse-Seminare und Behandlungen nach Vereinbarung; Gruppenarbeit zu ausgeschriebenen Terminen und ab 4 Teilnehmern - Bitte voranmelden!

Termine für 2022 finden Sie nebenstehend!

 

Der Schlüssel zu allen Möglichkeiten liegt allein in uns selbst!

Download ganzes Programm

Hinweis zu den Staffelpreisen: Zahlung nach eigenem Ermessen
Richtwerte:
Menschen ohne eigenes Einkommen, Studenten usw.: Mindestbetrag
Menschen mit eigenem Einkommen: Mitte der Spanne
Menschen die es können und denen es das wert ist...: obere Angabe oder mehr ;-)


HerzenswegAusrichtung & Orientierung für 2022
Herzenswünsche – mich selbst wichtig nehmen

22.01.2022 (Anmeldung bis 18.01.2022)
im Towanda Jena,
70-90 Euro nach Selbsteinschätzung

Leben statt gelebt werden!
Kraftquellen, Inspiration und Kraft zur Veränderung!
Lasst uns zum Jahresanfang schauen wo wir gerade stehen und wohin es uns dieses Jahr zieht, was ins Leben gebracht werden möchte. Wir erkunden, was uns hilft, unsere Bedürfnisse zu erfüllen und mehr unsere Träume zu leben, unser Leben mit mehr Leichtigkeit und Lebensfreude in Stimmigkeit zu genießen. Wir spüren unserer tiefsten Sehnsucht nach und schauen, wie wir auch im „Sturm des Lebens“ Ruhe und Frieden finden können. Wir können unsere Wahrnehmung für uns selbst und andere schulen und uns immer mehr der inneren Führung auf unserem Herzensweg anvertrauen. Wir können uns ausrichten auf Eigenes, auf Wesentliches und mehr Klarheit.
(Meditationen, Selbsterfahrung, Selbstausdruck, Aufstellungen).


Spiel der WandlungSpiel der Wandlung

09.01.2022 + 31.10.2022
(und ab 3 Personen individuell)
10-17 Uhr im Herzraum Albersdorf, 50-70 Euro nach Selbsteinschätzung

Ein spirituelles Spiel mit Anleitung und Begleitung für Orientierung und Wachstum.
Sie erhalten Antwort auf Fragen und Hinweise zum individuellen Weg.

 

System- und Familienaufstellungen
Klarheit - Selbstliebe - Wachstum


23.01.2022 + 20.11.2022 im Herzraum Albersdorf
Anmeldung bis mind. 5 Tage vorher (ab 4 Personen zum individuellen Termin)
20-50 Euro Stellvertreter, mit eigener Aufstellung 90-120 Euro (nach Selbsteinschätzung)

19.03.2022 + 11.06.2022 in der Natur s.u. (Towanda Jena), 70-90 Euro nach Selbsteinschätzung
jeweils 10.00–18.00 Uhr, Anmeldung bis mind. 5 Tage vorher, ab 4 Pers. zum individuellen Termin

Einführung in die systemische Aufstellungsarbeit.
02.04.2022 + 25.09.2022 VHS Jena
, Grietgasse 17a, 49,50 Euro, Anmeldung über VHS Jena

Heilung durch Aufstellungsarbeit und Selbsterfahrung in der Natur, Intensivwochenende
20.05.-22.05.2022 in Albersdorf und Umgebung

150-250 Euro (Selbsteinschätzung), einfache ÜN ab 10 Euro möglich


WurzelnJeder steht in vielfältigen Beziehungen, in seiner Familie, im Beruf, mit seinen eigenen inneren Anteilen… Oft können wir den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennen und wissen nicht, wie wir Verstrickungen oder festgefahrene Situationen oder auch körperliche Beschwerden lösen können. Wo wollen wir gerade wirklich hin? Dann kann uns die Aufstellungsarbeit einen Blick aus einem anderen Blickwinkel verschaffen und das untersuchte System kann sich wieder ordnen, die Liebe und Lebenskraft kann wieder mehr fließen. Wir können besser erkennen, worum es geht und was es braucht zur Heilung und zum Vertrauen ins Leben. Wir können uns gegenseitig dabei unterstützen und unsere Themen anschauen. Eine kraftvolle Methode für Veränderungen und Selbstheilung… Das Seminar gibt außerdem Anregungen zu neuen Wegen in Richtung Heilung, Klärung und Leichtigkeit. Wir bekommen mehr Zugang zur eigenen Selbstheilungskraft, zur Selbstverantwortung und alternativen Möglichkeiten besser für uns zu sorgen für mehr Stimmigkeit und Verbundenheit im Leben. (Selbsterfahrung-Ausdruck-Miteinander-Wachstum)

... in der Natur
Einen Tag draußen in der Natur innere und äußere Wege gehen: Was wollen mir Unstimmigkeiten, Herausforderungen, evtl. sogar körperliche oder seelische Schmerzen sagen? Wo will meine Seele eigentlich hin? Was brauche ich wirklich? Was sind meine tieferen Bedürfnisse? Was tut mir gut? Das Seminar gibt Anregungen zu neuen Wegen in Richtung Heilung, Klärung und Leichtigkeit. Die Aufstellungsarbeit hilft, einen neuen Blick auf das eigene Thema zu bekommen. Die Natur erdet und gibt einen heilsamen Rahmen. Eine einfühlsame, offene Gruppe kann uns Einsichten erleichtern und uns spiegeln, was wir bisher nicht sehen konnten oder wollten. Wir bekommen mehr Zugang zur eigenen Intuition, Selbstheilungskraft, zur Selbstverantwortung und alternativen Möglichkeiten besser für uns zu sorgen für mehr Stimmigkeit und Verbundenheit im Leben. Wissen was Sie möchten - nicht dabei festsitzen, in dem was Sie vermeiden wollen!
 

BlattspiraleMeditationstag - Stille & Einkehr

auf Anfrage im Herzraum Albersdorf von 10-18 Uhr
70-90 Euro nach Selbsteinschätzung
Einen ganzen Tag nur für dich! Stille, Einkehr, Körperarbeit, verschiedene Erfahrungen mit Meditationsformen (von dynamisch bis still). Der Herzraum und die Natur bieten uns Raum für Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit. Durch eine einfühlsame Begleitung hat jede/r die Möglichkeit herauszufinden, was ihr/ihm gut tut. Die Gruppenenergie ermöglicht eine gute Möglichkeit zur Selbsterfahrung.


Stressbewältigung und Selbstheilung:
Das Training zur gesunden Selbstregulation - rundum stimmig und gesund

TSF-Kompaktseminar im Herzraum Albersdorf, Voranmeldung nötig!
nach Vereinbarung + 25.-28.11.2021 + 30.09.-03.10.2022 im Herzraum Albersdorf, Voranmeldung nötig!
180-250 Euro, einfache ÜN für 10 Euro möglich

Einführungsseminar
08.01.2022 + 17.09.2022 VHS Jena
, Grietgasse 17a, 49,50 Euro, Anmeldung über VHS Jena

Training in 8 Gruppensitzungen
ab 25.01.2022 + ab 27.09.2022
, Di von 17-20 Uhr VHS Jena, Grietgasse 17a, 153 Euro, Anmeldung über VHS Jena (ggf. von den Krankenkassen auf Kulanz unterstützt)


GleichgewichtWas macht manche Menschen stabiler, glücklicher und gesünder als andere? Oftmals wissen wir sehr genau, was wir nicht wollen, was wir ablehnen. Aber wie genau wissen wir, was wir wollen, was uns gut tut und wohin unser tiefer innerer Zug geht? Meine innere Haltung als Schlüssel zur Selbsthilfe? Der Blick in diesem Seminar richtet sich auf das, was gesund macht, was uns im Leben unterstützt - was stimmig für uns ist - und schafft damit eine Alternative zur Konzentration auf den Stress im Kampf gegen Unerwünschtes und Krankheit. Es geht vielmehr darum, was auch bei Einschränkungen meine gesunde Entwicklung und ein erfülltes Leben fördert und der Bedeutung einer Erkrankung im aktuell individuellen Lebenskontext auf die Spur zu kommen. Ausstieg aus unseren stressenden „Hamsterrädern“! Diese ganzheitliche und in unser Umfeld eingebettete Sichtweise schließt viele Aspekte der Gesundheit ein, die individuelle Seite wie Körper, Geist und Seele, aber auch gesellschaftliche und soziale Gesichtspunkte. Die Aufmerksamkeit wird auf attraktive Ziele gelenkt, auf individuelle Stimmigkeit und auf Zusammenhänge der Selbstheilungsfähigkeit des Menschen in seiner Umgebung. Es werden in einfacher Weise Wahrnehmen, Handeln und Lernen in zyklischen Prozessen verknüpft und neue Handlungsorientierungen eröffnet. Salutogenese ist weit mehr als nur ein Konzept, es ein Wechsel der eigenen Ausrichtung, der Sicht auf unser Leben!
In einem Tagesseminar werden die Grundlagen dazu vorgestellt und erste persönliche, praktische Erfahrungen ermöglicht. Hilfreiche Körperübungen sowie Meditationen runden den Workshop ab.

Der TSF-Kurs hat zum Ziel, chronischen Verläufen von Erkrankungen vorzubeugen, sie aufzuhalten oder sogar umzukehren bzw. so zu Ihrer gesunden Entwicklung beizutragen, dass Sie möglichst lange gesund und kreativ leben können.
Das Training besteht aus acht auf einander abgestimmten Schritten zur Anregung der Selbstheilungsfähigkeit. Im Mittelpunkt des Trainings steht eine Gesundheit bildende ‚salutogene’ Kommunikation.
Wichtige Elemente dieser Kommunikation sind achtsames Zuhören und Fragen, die die gesunde Selbstregulation anregen. Die Salutogene Kommunikation SalKom® ist nicht nur in Beratungsgesprächen erfolgreich anzuwenden, sondern wirkt auch im privaten Bereich fördernd auf unsere Entwicklung, Kreativität und Beziehung.
In dem Trainingskurs werden außerdem Atem- und Entspannungsübungen sowie Achtsamkeitsmeditation gelernt, die jeder für sich einfach zu Hause weiterführen kann.

Fasten, Natur, Ganzheit

AufblühenFasten – Natur & Achtsamkeit - Meditation mit Dr. Bernd Langohr (MBSR-Lehrer)
27.02.-04.03.2022 in Arnsgrün bei Zeulenroda
(Anmeldung bis spätesten 1 Monat vorher! Nur noch wenige Plätze frei!)

In dieser Woche fasten wir mit Biologin und Heilerin Dr. Kerstin Ramm im wunderschönen Thüringer Land nach Buchinger und entdecken auf Wanderungen den Lernort Natur als Quelle für Gesundheit und Selbsterfahrung, eine Zeit zum Loslassen, zu sich kommen und Ausrichten.
Morgens und abends wenden wir uns mit Bewegungs- und Meditationsübungen unserem Körper zu.
Im Zentrum der Tage stehen v.a. innere Einkehr, Achtsamkeit und Stille, die ganz besonders vom erfahrenen Achtsamkeits- und Meditationslehrer Dr. Bernd Langohr vermittelt werden.
Der Kurs wird durch Fastenthemen und Hinweise zur schmackhaften und gesunden Ernährung sowie bei Bedarf Massagen abgerundet.
250-350 Euro Seminarkosten + ab 295 Euro ÜN im 2BZ und 30 Euro Fastenversorgung.
Anmeldung über Dr. Kerstin Ramm, info@echinomedia.de, www.echinocoaching.de, Tel: 036692-21382

Basenfasten (Azidose nach Collier) + Bewegung, Natur- und Selbsterfahrung
mit Heilpraktikerin C. Eckart und Heilerin K. Ramm
13.03.-18.03.2022 in Arnsgrün bei Zeulenroda
Sanft entsäuern und zu sich kommen!
250-350 Euro + ÜN und Verpflegung ab 325 Euro im 2BZ

In Zusammenarbeit mit dem Haus: “Sebstgemacht“ in Arnsgrün / Zeulenroda können Sie in landschaftlich wunderschöner und ruhiger
Umgebung im Erzgebirge, an „Basenfasten- Azidose nach Collier“ – Kursen teilnehmen.
Nehmen Sie sich also bewusst eine Auszeit zum Innehalten von alltäglichen Gewohnheiten und zur Gesunderhaltung und Entspannung Ihres Körpers und Ihrer Seele. Die moderne Lebensweise des Menschen mit einer Ernährung im Überfluss, zu wenig Bewegung, Stress und anderen Ursachen können zu einer Azidose des Bindegewebes (= der chronischen Übersäuerung des Organismus) führen. Die Übersäuerung selbst ist keine Krankheit, sie kann jedoch den „Nährboden“ bzw. den Ausgangspunkt für viele Beschwerden bilden. Ihr kann man vor allem durch die Korrektur der Ursachen entgegenwirken. Dazu gehören: eine Ernährungsumstellung hin zu basischer Kost, Stressabbau und Bewegung.
Die Angebote des Kurses sind vielfältig, dazu gehören Vorträge rund um Themen des Fastens, Bewegungsübungen, innere Einkehr und Reflexion, sowie das intensive Erleben der Natur mit seiner entspannenden und befreienden Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Lernen Sie, zu sich selbst zu finden, die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und so neue Impulse in den Alltag mitzunehmen.
Beide Begleiterinnen haben Erfahrung in jahrelanger Begleitung und Durchführung von Fastenkuren. Im Mittelpunkt stehen immer das Wohlergehen und der Fastenerfolg jedes einzelnen Fastengastes. Während der Basenfastentage werden Sie mit leckerer basischer Kost verwöhnt. Durch den hohen Anteil an Vitalstoffen (= Vitamine, Mineralstoffe usw.) in den lecker
und liebevoll zubereiteten Menüs aus frischem Gemüse, wirkt diese der latenten Übersäuerung des Organismus entgegen und füllt die körpereigenen Depots der Vitalstoffe. Alles Gelernte können Sie auch zu Hause weiter durchführen. Die basische Ernährung ist keine Diät, sondern eine Form der Ernährung zur Gesunderhaltung des Organismus. Alle notwendigen Informationen zu den
Kursinhalten erhalten Sie während der Kurstage.

Fasten - Loslassen - Selbstheilung
mit Naturerleben und Wandern, Stille und Meditation
10.-15.04.2022 im Harz/Bad Suderode
Eine Verlängerung auf 10 Tage bis zum 18.04.2022 ist mit entsprechenden Mehrkosten möglich

200-300 Euro Seminarkosten (nach eigenem Ermessen) + 250 Euro ÜN im DZ und Fastenversorgung bei 5 Tagen

+ 23.10.-28.10.2022 mit K. Mimietz und dem verbundenen Atem zur intensiven Klärung

250-350 Euro Seminarkosten (nach eigenem Ermessen) + ca. 250 Euro ÜN

In dieser Woche fasten wir am wunderschönen Harzrand nach Buchinger und nehmen uns Zeit für uns und unsere Themen. Wir lassen los und richten uns neu aus. Es werden theoretische und praktische Grundlagen für Selbstheilung und gesunden Entwicklung vermittelt, bedeutsame eigene Bedürfnisse, Selbsterfahrungsübungen werden im Mittelpunkt stehen. Wir werden unsere Kreativität und unsere Ressourcen stärken uns mehr der eigenen Kraft bewusst werden. Die Natur bietet uns Bewegungsraum, Raum für Schönheit und Besinnung, Kräuterkunde u.a. Wissenswertes. Wir werden Wandern, uns austauschen, morgens und abends den Körper bewegen mit Yoga u.a. und Meditation. Sauna, Massagen und Heilbehandlungen sind zusätzlich möglich.

Fasten und die Weisheit der Natur
29.05.-03.06.2022 +  im Kloster Donndorf
ab 323-340 Euro incl. ÜN und Fastenversorgung, Anmeldung über www.klosterdonndorf.de, lhvhs@klosterdonndorf.de

In dieser Woche fasten wir im wunderschönen Kloster Donndorf nach Buchinger mit N. Aweh/K. Ramm und entdecken den Lernort Natur als Quelle für Gesundheit und Selbsterfahrung. Wanderungen bieten Raum für Wissenswertes über die Natur und uns selbst. Neben der Vermittlung verschiedener Methoden der Selbstwahrnehmung werden wir systemische Sichtweisen der ganzheitlichen Betrachtung von Körper, Geist und Seele kennenlernen. Der Kurs wird durch Kräuterkunde, Hinweise zur schmackhaften und gesunden Ernährung sowie Yoga und Meditationen abgerundet.


FastenEinführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg

Workshoptag 20.03. + 06.11.2022, 49,50 Euro, Voranmeldung über die VHS Jena nötig!
27.03. + 19.11.2021 Vertiefungs- und Übungstag (VHS s.o.)

GfK - die Sprache des Herzens
Sie warten noch immer auf Ihr Glück? Nehmen Sie Ihr Leben ab jetzt selbst in die Hand. Persönlicher Erfolg, Wachstum und der Erhalt von Verbindung mit sich selbst und anderen beinhaltet keinen Widerspruch.
Legen Sie mit uns die Grundlagen einer gesunden Kommunikation und lernen die Grundhaltung sowie die vier Schritte der gewaltfreien Kommunikation nach Marschall B. Rosenberg näher kennen. Erfahren Sie anhand selbsteingebrachter Konfliktbeispiele und in praktischen Übungen, dass es auch in heiklen Situationen
• hilfreicher ist, sich auf beobachtbare Fakten zu beziehen, als zu urteilen oder moralisch zu bewerten;
• bereichernder ist, Vorwürfe und Urteile in Gefühle und Bedürfnisse zu übersetzen;
• erfolgversprechender ist, klare Bitten auszusprechen, statt zu drohen, zu strafen oder zu manipulieren.
Auf Basis von Empathie und gemeinsamen Bedürfnissen und mit Blick auf den Aufbau einer guten Beziehungsebene sind auch neue Strategien in der Bewältigung von herausfordernden Situationen eher möglich.
 „Wir können zwar den Wind nicht bestimmen,
aber wir können die Segel richtig setzen.“

Infos über VHS Jena

KreativitätSchreiben als Weg zu Selbstausdruck, Selbstverwirklichung, Kreativität und Heilung

ab 21.02.2022 & ab 19.09.2022,
4mal Mo., 7 bzw. 14tägig, 17-19 Uhr, Anmeldung über VHS Jena,
50,60 Euro

Sich selbst und was Sie bewegt zum Ausdruck bringen ohne Leistungsanspruch, sich selbst und seinen Anliegen begegnen und in einen heilsamen Selbstausdruck bringen, eine Form finden – sprachlich oder auch grafisch, Spielen, Freude am Geschehenlassen und die ganz eigene Kreativität jenseits von Vorgaben und Regeln entdecken.
Im Vordergrund steht das gemeinsame kreative Schaffen in entspannter Atmosphäre in einer kleinen Gruppe, wo wir uns zeigen, anregen und unterstützen, Impulse erhalten und geben können und so erste authentische Schritte in Form eigener Ausdrucksformen gehen. Deshalb nur Mut, entdecken Sie Ihre ganz individuelle kreative und künstlerische Sprache!
Der Kurs findet 14tägig statt, so dass zwischen den Treffen Raum bleibt für das praktische Schreiben. Die Treffen werden dem Input, dem Austausch und der Reflexion dienen.
Die Themen werden sein:
- Was bewegt mich, was will ausgedrückt werden
- Ideen und Ausdrucksformen finden, sich ausprobieren
- Lebendige Dialoge schaffen
- Texte formen und bearbeiten

Bei größerer Nachfrage kann der Kurs für mehr Teilnehmer geöffnet werden! Gern können Sie sich daher auf der Warteliste registrieren lassen.

FrauenschuhKraftort- & Kräuterwanderung

26.03.2022 Hufeisen, Umgebung Jena (Towanda)
individuell ab 4 Personen
,
Anmeldung bis mind. 3 Tage vorher
Treff wird vorher vereinbart!
10-16 Uhr, 10-30 Euro (nach eigenem Ermessen)

Einen Tag in der Natur verbringen – mit allen Sinnen. Gesunde Kräuter und ihre Verwendung kennen lernen. Wahrnehmen und Kraftorte im Gleistal erkunden.
Wir wollen unterwegs sein und genießen, Kraft in der Natur tanken und Wissenswertes mitnehmen.

Eine Woche unterwegs auf dem Ökumenischen Pilgerweg
zwischen Görlitz und Vacha, incl. Schnupperwochenenden
Individuelle Pilger-Woche in Kleingruppe (2-5 Teilnehmer)
Innere und äußere Wege gehen...


06.05.-12.05.2022
20.06.-26.06.2022
31.07.-05.08.2022
09.09.-15.09.2022
mögliche Etappen: Görlitz – Kamenz; Kamenz – Riesa; Riesa – Merseburg; Merseburg – Weimar; Weimar – Gotha; Gotha – Vacha; Vacha – Fulda
Die An- und Abreise ist gut per Zug möglich.
Die Wochenenden können auch zum Schnuppern gebucht werden für 100 Euro.
Seminargebühr pro Woche: 250 (ab 4 TN)-350 (bei 2 TN) Euro; Unterkunft in Pilgerherbergen (8-25 Euro)

PilgernAbstand vom Alltag bekommen und nur für sich da und unterwegs sein!
Womit und wofür gehe ich?
Geeignet als Einkehr, Auszeit, bei Umbrüchen und Depression, als Heilweg aber auch als Weg zu dem, neu werden will... Weg in die eigene Kraft und zu Ihren ureigenen Anliegen; Erleben von Ursprünglichkeit und Einfachheit, Wesentlichem, Einkehr, Natur und Menschen am Weg;
Äußere und innere Wege gehen - zu Dir, zu anderen, zur Natur…
(Meditation, Yoga, Selbsterfahrungsübungen, Stille, Last abwerfen, Dankbarkeit, Intuition).

Wir werden primär in Pilgerherbergen auf Matratzen übernachten, unsere Sachen für die Woche selbst tragen und uns selbst versorgen. Es geht nicht um eine sportliche Leistung, sondern darum gut auf sich zu achten. Der Weg ist das Ziel. So wird es von uns abhängen, wie weit wir pro Tag gehen (max. 15-20 km). Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung trägt jeder selbst.
Morgens und abends sowie unterwegs an Haltepunkten möchte ich mit individuell auf die Gruppe abgestimmten Seminarinhalten zu Erfahrungen einladen, zum eigenen Weg und den eigenen Kraftquellen. Ich gebe Impulse, Themen, Anregungen, Übungen usw. dafür. Außerdem möchte ich meine Liebe zur Natur teilen und mit Euch in den Austausch kommen.
Die An- und Abreise ist gut per Zug möglich.


Schnuppertag zur schamanischen Arbeit +
Schamanisches Wochenende


09.07.2022 in der Natur, 70-90 Euro nach eigenem Ermessen, Anmeldung Towanda Jena

Schamanisches Wochenende an der Wolfsschlucht in den Waldecker Buchen
Naturerfahrung, Schamanische Reisen, Visionen, Krafttiere, Einweihung, die Nacht in der Natur …
09. + 10.07.2022, Anmeldung bis 04.07.2022
im Holzland bei Waldeck (1 ÜN im Wald, bei Regen ÜN in Albersdorf möglich), 150-250 Euro (nach eigenem Ermessen)

Harfe
Wir wollen mit den Elementen tanzen, uns mit Gaja verbinden und mit der Natur kommunizieren. U. a. in einer schamanischen Trommelreise unserem Krafttier begegnen. In einer Gruppe halten und gehalten werden, die eigene Wahrnehmung erweitern und Kontakt zur Anderswelt bekommen. In den eigenen Prozessen auf dem eigenen Weg unterstützt werden, Anworten und Geschenke bekommen sowie Helfer aus der geistigen Welt kennen lernen. Einen Tag bzw. ein Wochenende mit Übernachtung im Wald an der Wolfsschlucht im Waldecker Schlossgrund mal ganz anders verbringen und sich tiefer mit dem Spirit und dem eigenen Sein verbinden…
Die Ahnen sind ein kraftvolles Feld, das uns unterstützen will. Sind durch Blockaden die Energieströme behindert, können schamanische Rituale helfen, den Fluss wieder herzustellen und sich mit den irdischen Elementen wieder zu verbinden. Die Arbeit mit den Ahnen birgt viel Heilung und Kraftpotential.

PilzePilz- und Kräuterwanderung im Holzland bei Jena

24.09.2022 (Towanda), ab 4 TN auch individuell
, Voranmeldung nötig bis 3 Tage zuvor!
10-16.00 Uhr, 10-30 Euro nach eigenem Ermessen
Treff: Dorfstr. 15, Albersdorf
Ich lade Euch zu einer Naturwanderung im wunderschönen Holzland mit Pilzkurs und den Naturbesonderheiten am Wegesrand ein. Wir können etwas zur Natur erfahren und gleichzeitig innehalten, wahrnehmen und genießen.

Wochenendkurs: Pilzkunde für Einsteiger mit gemeinsamem Kochen
Pilz- und Kräuterkunde für Einsteiger im Harzvorland (Bad Suderode)
21.-23.10.2022

120-200 Euro + 85 Euro ÜN

Pilzkunde für Einsteiger
07.-09.10. 2022 im Kloster Donndorf oder im Saale-Holzland-Kreis

154-170 Euro incl. ÜN, Anmeldung über www.klosterdonndorf.de, lhvhs@klosterdonndorf.de
und parallel über K. Ramm

PilzkursPilze sind geheimnisvoll und werden seit jeher geliebt und gefürchtet zugleich. An diesem Wochenende werden wir auf gemeinsamen Wanderungen in der wunderschönen Landschaft um Kloster Donndorf viele Fragen um das Thema Pilze erkunden. Wann und wo suche ich erfolgreich? Wie erkenne ich die wichtigsten Pilze, worauf muss ich achten? Wir machen uns mit der Pilzwelt vertraut und werden sicherer bei Erkennen und Sammeln. Daneben entdecken wir sicher noch viele weitere interessante Schätze der Natur und was uns Mutter Natur außer einem reichhaltigen Pilzmahl sonst noch so schenken kann. Außerdem lernen wir gesunde Kräuter kennen und ihre Verwendung. Praktisch wird es auch bei der gemeinsamen Zubereitung unserer Speisen, wo wir uns austauschen und die in der Natur gesammelten Kräuter und Pilze verwenden.
 

Der Mensch als Energiewesen – Selbstheilung und spirituelle Entwicklung durch geistige und energetische Reinigung

auf Anfrage im Herzraum Albersdorf
10.00-18.00 Uhr, 70-120,- Euro (nach eigenem Ermessen)

EngelWo liegt unsere Begrenzung?
Wir nehmen viel mehr wahr, als uns zumeist bewusst wird. Unsere Prägungen und Erfahrungen bestimmen, was wir verinnerlicht haben und wie wir die Welt sehen, wie unser Energiefeld aussieht. Diese unbewusst ablaufenden Prozesse filtern unser primär Wahrgenommenes. Intuition kommt dadurch oft zu kurz und wir bleiben Kopf-bestimmt. Aus dem "Untergrund" lenkt uns jedoch die Fremdenergie, ob wir es wollen oder nicht...
Wie können wir Einfluss nehmen?
Unsere Motivation, unsere Absicht und unsere Achtsamkeit sind machtvolle Instrumente, die eigenen Einschränkungen abzubauen.
Neue Modelle, neues Wissen und vor allem neue Erfahrungen erlauben, den Filter durchlässiger zu gestalten und die fremde Energie loszulassen - das eigene Energiefeld zu reinigen.
Neue Erfahrungen und Sichtweisen befreien. Wir werden uns dem Thema aus energetischer, ganzheitlicher Sicht nähern, unsere Intuition und Wahrnehmung beobachten und trainieren. Wir werden Übungen kennen lernen, die helfen, unser Energiefeld zu klären und mehr bei uns anzukommen. Wir können einiges zu non-verbaler Kommunikation Wechselwirkung der Menschen und geistig-energetischen Heilweisen erfahren.

 

Basisseminar OLHT®-Heilende Hände und KörperBewusstseinsarbeit
Energieerhöhung, Klärung und Erdung, Loslassen, Meditationen, tiefe Heilungs- und Wandlungs-, Erfahrungs- und Bewußtseinsprozesse durch Energiearbeit im Handauflegen

19./20.02.2022 + 27./28.08. 2022 im Herzraum Albersdorf
250 Euro / 120 Euro Wiederholer, einfache ÜN ab 10 Euro möglich

OLHTIm Basisseminar praktizieren Sie Übungen zur Energieerhöhung, Klärung und Erdung, lassen belastende Energien des Alltags abfließen und kommen so wieder mehr in ihre Kraft; in Meditationen begegnen Sie sich selbst in der Tiefe und erforschen neue Räume des Seins.
Durchströmt vom spirituellen Licht erleben Sie die Kraft des Handauflegens - tiefe Heilungs-, Wandlungs-, Erfahrungs- und Bewusstseinsprozesse dürfen geschehen.
Durch meditative Achtsamkeit und Beobachtung erkennen Sie sich in Ihrer Vielfalt.
Seminarinhalte können direkt im Alltag angewendet werden.
Im Anschluss ist eine Jahresausbildung möglich.

Inhalte des Wochenendes:
- Energieerhöhung, Erdung und Klärung des eigenen Energiefeldes
- Kennenlernen und trainieren der eigenen Wahrnehmung
- Meditationen zum Erfahren neuer Bewusstseinsräume
- KörperBewusstseinsübungen
- Erleben und Erlernen der Kraft des Händeauflegens mit 9-Punkte Protokoll
- theoretische Grundlagen
- Arbeit mit Aura und Chakren

Altes Loslassen - Selbstheilung durch geistige und energetische Reinigung

20.11.2021 + 05.11.2022 im Frauenzentrum Towanda Jena,
Wagnergasse 25 in Jena, Anmeldung spätestens bis 4 Tage vorher, 70-90 Euro (nach Selbsteinschätzung), 10-18 Uhr

Loslassen kann man nicht „machen“. Es kann nur geschehen. Wir können uns jedoch unterstützende Werkzeuge zu Hilfe nehmen und uns im Halt einer Gruppe uns selbst zuwenden.
Wir wollen am Ende des Jahres schauen, was nicht mehr hilfreich ist. Was uns nicht gut tut. Was braucht es, um dies gehen zu lassen? Was unterstützt mich im Prozess?
Das Seminar gibt Anregungen zu neuen Wegen in Richtung Heilung, Klärung und Leichtigkeit. Der Mensch ist ein Energiewesen. Deshalb kommen wir durch energetisch-geistige Reinigung mehr und mehr bei uns selbst an, bekommen mehr Zugang zur eigenen Intuition, Selbstheilungskraft, inneren Stärke und Verbundenheit im Leben (mit individuell thematisch hilfreichen Selbsterfahrungsübungen und Systemaufstellungen).

ErdbeerenSelbstheilung - Ein Geschenk für mich
Mein individueller Weg zu mehr Gesundheit, Kraft und Leichtigkeit!

11.12.2021 + 03.12.2022 im Towanda Jena,
Wagnergasse 25 in Jena, Anmeldung bis spätestens 4 Tage vorher, 70-90 Euro (nach Selbsteinschätzung), 10-18 Uhr

Was wollen mir körperliche oder seelische Schmerzen sagen? Wo will meine Seele eigentlich hin? Was brauche ich? Was sind meine tieferen Bedürfnisse? Was tut mir gut? Und was will am Ende des Jahres losgelassen werden? Loslassen kann man nicht „machen“. Es kann nur geschehen. Wir können uns jedoch unterstützende Werkzeuge zu Hilfe nehmen. Der Mensch ist ein Energiewesen. Deshalb kommen wir durch energetisch-geistige Reinigung mehr und mehr bei uns selbst an, bekommen mehr Zugang zur eigenen Intuition, Selbstheilungskraft, inneren Stärke und Verbundenheit im Leben. Das Seminar gibt Anregungen zu neuen Wegen in Richtung Heilung, Klärung und Leichtigkeit. Eine einfühlsame, offene Gruppe kann uns Einsichten erleichtern und uns spiegeln, was wir bisher nicht sehen konnten oder wollten (u. a. mit Symptomaufstellungen Selbsterfahrungs-, Wahrnehmungs- und Intuitionsübungen).
Wissen was Du möchtest - nicht dabei festsitzen, in dem was Du vermeiden willst!

 

SelbstregulationMeditationstag - Stille & Einkehr
auf Anfrage ab 4 TN im Herzraum Albersdorf
70-90 Euro (nach Selbsteinschätzung), 10-18 Uhr

Heil den Heiler - Heilertreffen für therapeutisch Tätige
Heilertreffen für Austausch und gegenseitiger Unterstützung
1 Tag, einmal im Monat

Nach Voranmeldung im Herzraum
Selbstkostenbasis – Geben und Nehmen


Aufstellungsgruppe und Inhouseveranstaltungen
auf Anfrage und nach Voranmeldung
EchinoCoaching,Tel.: 036692/21382, info@echinocoaching.de


Sozial-Beratungs- und Coachingangebot
im Towanda, Wagnergasse 26 in Jena, nach Voranmeldung
EchinoCoaching,Tel.: 036692/21382, info@echinocoaching.de
(Frauenzentrum Towanda, Wagnergasse 25, Tel.: 03641/443968, towanda_jena@web.de)

 

Kerstin Ramm,
Dorfstr. 15,
07646 Albersdorf
Tel.: 036692-21382, Fax: 036692-35577,

info@echinocoaching.de
, www.echinocoaching.de